09.10.2015 - Schwäbische Zeitung - Bernd Baur

Volks­bank spen­det 1500 Euro für ein schat­ti­ges Plätz­chen

Foto: Bernd Baur
Das Bild zeigt von links: Marion Fakler-Baur (Marketing Volksbank), Beata Staible, Markus Eckhardt (Geschäftsführer ASB-Region Orsenhausen-Biberach), Diana Seichter-Mäckle, Dieter Ulrich.




Orsenhausen - Die Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal hat sich spendabel gezeigt. In die Gunst von 1500 Euro ist jetzt der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Orsenhausen gekommen. Bereits vor der großen Sommerhitze in diesem Jahr hat die Hilfsorganisation eine Markise für die Terrasse an der Südseite der Tagespflege angebracht. "Die Terrasse war noch nie so gut genutzt wie in diesem Jahr, weil unsere Gäste dort jetzt im Schatten sitzen konnten", freut sich Beata Staible, Leiterin der ASB-Tagespflege, über die Markise. Für die finanzielle Unterstützung bei deren Anschaffung dankte ASB-Vorsitzende Diana Seichter-Mäckle bei der Scheckübergabe Dieter Ulrich, dem Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal.

Zurück